Nostalgiesitzung 2018 - KC-Weeste-Naeh

Direkt zum Seiteninhalt
Veranstaltungen

Nostalgiesitzung im KuJu

Am 20. Januar eröffnete der KC Weeste Näh OHO e.V. die närrische Session mit der Nostalgiesitzung im Kultur- und Jugendzentrum im Ortsteil Gierenderhöhe. Sitzungspräsident Axel Born konnte über einhundert aktive zur Eröffnung auf der Bühne begrüßen.

Traditionsgemäß eröffneten die Minifunken mit ihrem Tanz die Sitzung. Die große Gruppe, die von Sandra Braasch trainiert wird, zeigte bereits erstaunliches Können auf der Bühne.

Nach einer Büttenrede von Oliver Hoff wirbelten die Oberhonnefelder Tanzmädels über die Bühne. Diese Tänzerinnen treten in diesem Jahr erstmalig auf, auch hier ist die Handschrift der Trainerin, Sandra Braasch, gut zu erkennen.

Als zweiter Büttenredner brachte Detlef Niessen seinen Vortrag zu Gehör, gefolgt von der Showtanzgruppe -Moonlight Dancers- aus Irlich, die immer wieder gerne bei uns zu Gast sind.

Als Hausmeister vom KuJu war unser Gardist Christian Grendel ein Highlight in der Bütt. Die beiden KC Vorstandsmitglieder Heiko Nehlmeyer und Pascal Francke hielten eine Büttenrede ohne Worte, der die Zuschauer so gespannt lauschten, dass man eine Stecknadel im Saal hätte fallen hören können.

Bauchrednerin Doris Delkov-Fischer brachte ihre Puppe Klausi mit auf die Bühne und der Projektchor des Männergesangvereins Oberhonnefeld-Gierend erfreute das Publikum mit karnevalistischem Gesang.

Die KG Willroth schickte ihr Tanzpaar, Lena und Tobias Tross.

Unsere Jugendgarde, trainiert von Jana Puderbach und Alina Eul, zeigte in schicken, neuen Kostümen ihr Können. Alina Eul konnte leider ihren Solotanz nicht aufführen, da sie sich im letzten Training vor der Sitzung verletzt hatte.

Aus Neuwied war die Showtanzgruppe -Grün-weiße Junge und Mädcher- angereist.

Zum Abschluss der gelungenen Sitzung tanzten die Oberhonnefelder Funken. Der KC Weeste Näh ist stolz vier wunderbare Tanzgruppen mit 77 tanzenden Kindern und Jugendlichen in seinen Reihen zu haben. Ein herzliches Dankeschön gilt den Trainerinnen, den Eltern und natürlich den Aktiven, die das ganze Jahr über für die Session im Einsatz sind.

Werner Eul, der, wie schon seit vielen Jahren, die Sitzung musikalisch begleitet hatte, spielte anschließend zum Tanz auf.

Die Karnevalisten freuen sich schon auf viele Besucher bei den nächsten Veranstaltungen. Am Samstag, den 3. Februar 2018 startet um 20:11 Uhr die Prunksitzung. Am darauffolgenden Samstag, den 10. Februar 2018, läuft der karnevalistische Umzug, um 14:11 Uhr, durch Oberhonnefeld, mit anschließender Party im KuJu. Am Sonntag, den 11. Februar 2018 findet ein karnevalistischer Gottesdienst in der Kirche in Oberhonnefeld statt.

Artikel aus dem NR-Kurier vom 21.01.2018, hier findet Ihr auch weitere Bilder und ein Video
Alle Bilder rechte Seite von Rita Lehnert
Zurück zum Seiteninhalt