Nostalgiesitzung 2013 - KC-Weeste-Naeh

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Veranstaltungen
Nostalgiesitzung des KC Weeste-Näh OHO e.V. am 19. Januar 2013

Im gut besetzten KuJu startete der KC mit der Nostalgiesitzung in die Session. Traditionell werden die Sitzungen von den Minifunken eröffnet.

Diese große Truppe, die von Sandra Braasch trainiert wird, bot wieder einen hervorragenden Tanz und wurde vom Prinzenpaar Horst-Werner vom Jordan und Rita vom Jongs-Clan mit den ersten Orden des Abends belohnt. Als „Musikant mit dem Taktstock" begeisterte Christian Grendel das Publikum bei seinem Debüt in der Bütt.

Der MGV Oberhonnefeld-Gierend unter seinem Dirigenten Sven Hellinghausen kam verkleidet und servierte Stimmungslieder.
Auch die KG Burggraf war wieder im KuJu zu Gast. Als „De Trötemann" verschaffte sich Klaus Mertensacker Gehör, gefolgt von den Akrokids mit ihrem Showtanz und den Buchholzer Stadtsoldaten.
Weitere Büttenredner waren Sascha Brand und Manfred Muss als „Zwei Dicke, die sich gegenseitig auf die Schippe nehmen".

Der Hofstaat des Prinzenpaares hatte sich eine besondere Überraschung ausgedacht. Sie zeigten wahre akrobatische Kunststücke. Danach kamen die Westwood-Dancers mit einem Showtanz gefolgt von den Oberhonnefelder Funken mit ihrem hervorragenden Gardetanz. Auch diese große Gruppe wird von Sandra Braasch trainiert.
Nach dem letzten Büttenredner Richi XXS, dem Tanzpaar Celine Meffert und Tobias Tross, dem Männerballett „Die Eiermänner" aus Vettelschoß beendeten die Honnefelder Funken mit ihrem professionellen Gardetanz das offizielle Programm.
Der KC Weeste-Näh kann auf eine gelungene Nostalgiesitzung, mit diszipliniertem, gut gelaunten Publikum zurückblicken. Alle freuen sich auf viele Gäste zur Prunksitzung, am 2. Februar 2013 und zum Karnevalsumzug, der am 9. Februar 2013 um 14:11 Uhr startet.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü