Karnevalsumzug 2017 - KC-Weeste-Naeh

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Veranstaltungen

Bunter Lindwurm schlängelte sich durch Oberhonnefeld

Der Höhepunkt des Karnevals in Oberhonnefeld wurde am Samstag, den 25. Februar erreicht.

Der närrische Zug schlängelte sich durch den Ort und wurde von über tausend Zuschauern bejubelt. Im Kultur- und Jugendzentrum ging die Party anschließend weiter.


Foto: Wolfgang Tischler

Oberhonnefeld-Gierend. Mit etlichen befreundeten Vereinen aus der Nachbarschaft zogen die Oberhonnefelder Narren des Karnevalclubs „Weeste Näh“ durch die Straßen des Ortes. Die musikalische Unterhaltung im Zug übernahmen die Spielmannszüge aus Fernthal und Obersteinebach.

Der MGV Oberhonnefeld machte sich mit seinem Wagen Gedanken über die Finanzen und Finanzierung des Wiedtalbades. Dies war auch der einzige politische Punkt im Zug. Am Ende des langen Lindwurmes kam der Prunkwagen des Prinzenpaares Prinzessin Conny I und Prinz Friedhelm I mit ihrem Gefolge. Die Zuschauer säumten teils dicht gedrängt den Weg durch das Dorf. Insbesondere die Kinder sammelten eifrig das Wurfmaterial ein. Immer wieder erschallte der Oberhonnefelder Schlachtruf „Weeste näh!“.

Für die Sicherheit, die Verkehrsregelung und die Absperrungen sorgte die Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus. (woti)

Artikel aus dem NR-Kurier vom 25.02.2017, hier findet Ihr auch weitere Bilder und ein Video
Alle Bilder rechte Seite von Sandra Berndt
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü