KC-Weeste-Naeh

Direkt zum Seiteninhalt
Willkommen beim Karnevalsverein Weeste Näh

Unser diesjähriges Prinzenpaar

Prinz Heiko vom Weißen Bach und Prinzessin Sandra vom Pflegefach
Bilder vom Karnevalsumzug am 22.02.2020

   

 

 

 

 

Große Prunksitzung des KC Weeste Näh OHO e.V.

Über 100 Aktive marschierten am 15. Februar zur großen Prunksitzung mit Prinz Heiko vom Weiser Bach und Prinzessin Sandra vom Pflegefach ins KuJu im Ortsteil Gierenderhöhe ein.
Sandra Braasch hatte wieder ein sehr gutes Programm zusammengestellt, durch das Sitzungspräsident Axel Born führte.
Die kleinen Minifunken zeigten als Erstes ihr Können, gefolgt von den großen Minifunken.
Erster Gastverein war die Showtanzgruppe aus Remagen, die genauso begeisterte wie die „Moonlight Dancers“ aus Irlich.
Das Männerballett aus Willroth, sie zeigten die -Neue Deutsche Welle-.
Mit ihrem Prinz Rudi I und Prinzessin Alex I waren die „Brave Jonge“ aus Waldbreitbach zu Gast.
Die Showtanzgruppe „Grün-weiße Junge und Mädcher“ präsentierten –Ist Jeannie erwacht, ertönen Melodien von 1001 Nacht-.
Gekonnt wirbelten anschließend die Oberhonnefelder Tanzmädels über die Bühne.
Gäste von „Üwer de Bröck“ durften natürlich auch in diesem Jahr nicht  fehlen. Die KG Horhausen mit ihrem Vorsitzenden Michael Grobler und die KG Willroth mit ihren Sitzungspräsidenten Uwe und Bernd Eul hatten alle Gruppen mitgebracht und zeigten sich von ihrer besten Seite.
Bereits zum dritten Mal war die Hafengarde der Stadt Oberwinter zu Gast. Die „Dreamgirls“ aus Welling brachten die –Wahrheit ans Licht- und die Showtanzgruppe „Just for Fun“ zeigte ihr Können.
Die Oberhonnefelder Jugendgarde begeisterte das Publikum mit ihrem Gardetanz.
Das Tanzpaar Lena und Tobiass Tross aus Willroth und die „Wernder Sunshines“ durften natürlich nicht fehlen.
Den Rhein-Zeitungs-Orden 2020 erhielten die beiden Trainerinnen Jana Puderbach und Alina Eul, die sichtlich mit der Auszeichnung überrascht wurden.
Kurz nach Mitternacht wirbelten die Oberhonnefelder Funken über die Bühne. Für den Höhepunkt zum Schluss sorgten die Oberhonnefelder Funken, die gemeinsam mit der Jugendgarde tanzten und Gardetanz perfektionieren.
Alle Tanzgruppen bedankten sich bei den Trainerinnen Sandra Braasch, Jana Puderbach und Alina Eul, die wieder ganze Arbeit geleistet hatten.  
Werner Eul sorgte für die musikalische Unterhaltung im vollbesetzen KuJu. Die neue Cocktailbar der Funken lockte viele Gäste an. Der Schlachtruf „Weeste Näh“ erschallte bis tief in die Nacht.
Am Samstag, 22. Februar 2020,  startet um 14:11 Uhr der Karnevalsumzug durch Oberhonnefeld, mit anschließender Party im KuJu.
Am Sonntag, 23. Februar 2020, ist Gottesdienst mit Mitwirkung des Karnevalsclubs in der Kirche in Oberhonnefeld.
Wir, der KC Weeste-Näh OHO e.V. würden uns sehr freuen, viele Gäste begrüßen zu können.

Bericht und weitere Bilder auf der Seite NR-Kurier.de
11. Nostalgiesitzung des
KC Weeste-Näh OHO e.V.
 
Am 25. Januar 2020 um 20:11 Uhr zogen Prinz Heiko vom Weiser Bach und Prinzessin Sandra vom Pflegefach, mit Hofstaat, Garde, Verein, Funken, Tanzmädels und Jugendgarde, ins vollbesetzte KuJu, im Ortsteil Gierenderhöhe, ein.
Über 100 Aktive begrüßte Sitzungspräsident Axel Born auf der Bühne mit einem dreifachen „Weeste Näh“.
Traditionell eröffneten erst die kleinen Minifunken und dann die großen Minifunken die Sitzung mit sehr guten Tänzen. Trainiert werden beide Gruppen von Sandra Braasch und Jana Puderbach.
Als „Zwei Kreuzfahrtreisende“ begeisterten „Minni und Windi“ (Günter Kutscher und Fredi Winter) anschließend das Publikum.
Die Oberhonnefelder Tanzmädels, die ebenfalls von Sandra Braasch trainiert werden,  zeigten einen perfekten Gardetanz.
Nicht wegzudenken von der Bühne ist KC Vorstandsmitglied Christian Grendel, der als „Hausmeister vom KuJu“ wieder einiges zu berichten wusste.
Das Prinzenpaar der Stadt Neuwied mit Prinz Markus und Prinzessin Michaela waren mit ihrem Motto „In blau-weiß-rot sind Hand in Hand, die Schärjer außer Rand und Band“ ebenfalls bei der Nostalgiesitzung zu Gast.
Prinz Heiko Nehlmeyer und Schatzmeister Pascal Francke ließen es sich nicht nehmen, ihren alljährlichen Vortrag als „Zwei blaue Nappo´s“ zu präsentieren. Als Videoschiedsrichter gaben sie einen Einblick in ihre schwierige Aufgabe im „Kölner Keller“.
Mit Begeisterung empfangen wurden die „Tanzmama´s“. Die Mütter der Funken traten in Kittelschürzen auf und zeigten einen eindrucksvollen Tanz.
Erstmals im KuJu zu Gast war das 1. Kürassierregiment 1999 Vettelschoß e.V. die genauso herzlich empfangen wurden, wie die KG Fernthal mit Prinzessin Julia I. und ihrem Sitzungspräsidenten Mario Müller.
Der Tanz der Jugendgarde Oberhonnefeld war ein Highlight des Abends. Trainiert von Alina Eul und Jana Puderbach zeigten sie ihr Können.
Die KG Roßbach mit Prinz Jörg I. und Prinzessin Carmen I. marschierten getreu ihrem Motto „Kunterbunt und farbenfroh, gute Laune sowieso“ auf die Bühne.
Das Husarencorps Blau-Gold Heddesdorf hatte sein Solomariechen Nele mitgebracht, die einen artistisch geprägten Solotanz auf die Bühne zauberte.
Zum Abschluss wurden die Oberhonnefelder-Funken euphorisch empfangen. Sie wirbelten nur so über die Bühne. Sandra Braasch, die diese Gruppe ebenfalls trainiert und auch für das Programm der Nostalgiesitzung zuständig war, hatte wieder mal ganze Arbeit geleistet.
Das absolute Highlight des Abends war jedoch die Zugabe, die die Oberhonnefelder-Funken gemeinsam mit der Jugendgarde tanzten.
Spät nach Mitternacht endete das offizielle Programm. Unter der musikalischen Begleitung von Werner Eul wurde, bis in die frühen Morgenstunden, weitergefeiert.

Bericht und weitere Bilder auf der Seite NR-Kurier.de


    

Bilder vom Karnevalsumzug 2019
Herz-ASS Tour 2019

Am 17. August trafen sich die Mitglieder des KC Weeste-Näh OHO e.V.  zur Herz-Ass Tour, die in diesem Jahr von Doreen Strippgen organisiert wurde.  Sie hatte im letzten Jahr die Karte gezogen.
 
Um 15 Uhr stärkten sich alle bei Kaffee und Kuchen im Vereinsraum des Kultur- und Jugendzentrums.
 
Zwei Traktoren mit Planwagen warteten schon im Hof. Es startete eine Rundfahrt über Oberraden, Urbach, Linkenbach, durchs Grenzbachtal, durch Horhausen und Krunkel bis nach Hümmerich. Es herrschte sehr gute Stimmung, obwohl das Wetter nicht ganz mitspielte. Das kleine Dorfmuseum war Ziel der Reise. Rudi Lück bediente die alte Viehwaage und stellte fest, dass der KC ca. 2011kg wog.
 
Mit Musik und kühlen Getränken ging die Fahrt weiter, durch den Wald, Richtung Hümmericher Mühle und wieder zurück zum KuJu.
Bei Würstchen, Salaten und angenehmen Gesprächen klang das Programm aus. Nicht vergessen werden durfte die Ziehung des Herz-Ass, denn wer dieses zieht, organisiert die Tour im nächsten Jahr. Verena Buhr zog die Spielkarte und wird die Planung übernehmen.
 
Mit einem dreifachen Weeste-Näh bedankten sich die Karnevalisten bei Doreen für die perfekte Organisation. Es war ein gelungener Tag.
 
KC Weeste Näh Oho e.V. gewinnt 1. Vereinsgrillen
am Samstag, den 4. August 2018 hatte der Männergesangverein zum Vereinsgrillen an den Brunnenplatz im Talweg in Oberhonnefeld eingeladen. Vier Vereine stellten sich der, zugegeben sehr schwierigen, Aufgabe.
 
Daniel Ferchau führte die Gruppe des KC an. Es wurden drei Gänge gegrillt. Als Vorspeise gab es Lachs mit Blattspinat und einer Rieslingsoße, zum Hauptgericht diverse Fleischsorten, einen Spieß, Gemüse und eine Folienkartoffel und zum Nachtisch Kaiserschmarrn.
 
Anja Puschke, Anne und Dennis Enders, Ronny und Annika Puschke komplettierten das Team des KC. Hand in Hand arbeitete die Gruppe perfekt zusammen. Bei brütender Hitze grillten die Karnevalsfreunde von 18 bis 21 Uhr.
 
Die fachkundige Jury, unter Leitung von Chefkoch Axel Falkenburg, war begeistert von allen Teilnehmern. Vor dem Burschenverein, einer Gruppe aus Berlin und dem Racing-Team rund um Benjamin Falkenburg belegte der KC Weeste Näh verdient den 1. Platz. Der größte Pokal und der Applaus aller Brunnenfestbesucher war ihnen sicher.
Veranstaltungen in der Session 2017 / 2018

Nostalgiesitzung des KC Weeste Näh am 20.1.2018 - Bericht -

Veranstaltungen in der Session 2016 / 2017

Nostalgiesitzung des KC Weeste Näh am 4.2.2017 - Bericht -

Seniorenkarneval des KC Weeste Näh am 15.2.2017 - Bericht -

Prunksitzung des KC Weeste Näh am 18.2.2017 - Bericht -

Karnevalsumzug durch Oberhonnefeld am 25.02.2017 - Bericht -

Jugendförderpreis 2016

Übergabe des Jugendförderpreises (Bild) durch den Bürgemeister Hans-Werner Breithausen am 13.5.2016.


Nostalgiesitzung des KC Weeste Näh mit vielen Höhepunkten

„33 Jahre Karneval – bunte Narren überall“ war am Samstagabend, den 16. Januar im Kultur- und Jugendzentrum in Oberhonnefeld angesagt.

weiterlesen: Nostalgiesitzung 2016
33 Jahre Karneval in Oberhonnefeld.

Die Entstehung des Karnevals in Oberhonnefeld von Rita Lehnert.
Karnevlsclub Weeste Näh lud ein zur Nostalgiesitzung

Am 24. Januar 2015 präsentierte Sitzungspräsident Axel Born im Kultur und Jugendzentrum im Ortsteil Gierenderhöhe ein buntes Programm.

Nostalgiesitzung 2014 war voller Erfolg!

Am Sa 08.02.2014 eröffnete Axel Born um 20.11 in gut gefülltem Saal die diesjährige Nostalgi Sitzung des KC Weeste- Näh.

Prunksitzung des KC Weeste – Näh OHO e.V. am 02.02.2013

Mit großem Programm und viel guter Laune führte der KC Weeste-Näh seine diesjährige Prunksitzung durch.

Nostalgiesitzung des KC Weeste-Näh OHO e.V. am 19. Januar 2013

Im gut besetzten KuJu startete der KC mit der Nostalgiesitzung in die Session. Traditionell werden die Sitzungen von den Minifunken eröffnet.

Vampirische Prunksitzung im KuJu

Am 02.02.2013 findet im KuJu die Vampirische Prunksitzung statt.

Ausflug mit Prinzenproklamation 2012

Am 03.11.2012 starteten die Mitglieder des KC Weeste Näh zu einem ganz besonderen Ausflug.

Nostalgiesitzung 2012

Im vollen KuJu feierte der KC Weeste Näh seine vierte Nostalgiesitzung.


Proklamation 2011

Am 3. November proklamierte der KC Weeste-Näh OHO e.V. sein neues Prinzenpaar für die Session 2011-2012.

Weiterlesen: Proklamation 2011 
Zu Gast beim Seniorennachmittag

Am 09. Februar 2011 war der KC Weeste Näh zu Gast beim Seniorennachmittag

Herbstfest 2009

Am 26.09.2009 war es dann soweit: In und um die Grillhütte in Hardert wurde ein Herbstfest ausgerichtet.

Weiterlesen: Herbstfest 2009 
Zurück zum Seiteninhalt